Bundesweit tierisch gute Aktionen

Am 16. Juni ist es endlich soweit: Dann dreht sich deutschlandweit wieder alles um den besten Freund des Menschen. Der offizielle Tag des Hundes, der einmal jährlich vom Verband für das Deutsche Hundewesen e.V. (VDH) initiiert wird, steht dieses Mal unter der Schirmherrschaft des Schauspielers Leonard Lansink – vielen besser bekannt als „Wilsberg“. Von Nord bis Süd locken am Aktionswochenende tolle Aktionen, die unvergessliche Stunden versprechen.

Hundefreunden steht am 15./16. Juni ein kunterbuntes Aktionswochenende bevor, an dem sich bundesweit alles um den Hund dreht. Beteiligt sind der VDH, seine Mitgliedsvereine, Tierarztpraxen und weitere Veranstalter, die einen Blick hinter die Kulissen gestatten und über wichtige Gesundheitsthemen aufklären. Auf zahlreichen Hundeplätzen geht es rund: Dort laden Schnupperkurse zu verschiedenen Hundesportarten ein. Es gibt Spaß-Wettbewerbe, Hunderennen, gemeinsame Spaziergänge, Fotoshoots, Trödelmärkte mit Hundezubehör zum Schnäppchenpreis, Lesungen und vieles mehr.

 

Wattwanderung mit Fotoshoot

Zu den Highlights gehört sicherlich die Wattwanderung inklusive Fotoshooting, die – mit Unterstützung der Kurverwaltung Wurster Nordseeküste – in den Norden Deutschlands einlädt, um dort gemeinsam mit anderen Hundefreunden unvergessliche Stunden zu erleben. Ein Hundekrimi-Lauf wird die Nervenstärke der Besucher des Vereins Spiel & Sport mit Hund Siegerland e.V. 1996 (SSH) auf die Probe stellen. Beim Tag der offenen Tür des SSH in Kreuztal locken darüber hinaus Rally Obedience und Agility. Und mit Hoopers ist auch eine relativ neue Hundesportart aus den USA mit im Angebot: Hierbei geht es um die Überwindung eines speziellen Hindernis-Parcours.


Kinder kommen bei der Plüschhunde-Ausstellung in Bergen auf ihre Kosten, wo der DRK Hundebesuchsdienst Rügen/Stralsund außerdem auch Einblicke in den anspruchsvollen Vielseitigkeitssport gewährt.

 

Triathlon & Military-Lauf

Auch der Hundesportverein EMSige Pfoten lädt zum Tag der offenen Tür, bei dem ein Sportturnier, Agility und ein Hunderennen für Hunde aller Rassen für Stimmung sorgen. In Hannover gehen hingegen ausschließlich Pudel an den Start, wenn der Deutsche Pudel-Klub Hannover e.V. (DPK) zum rasanten Hunderennen ruft. Ein herrliches Spektakel, bei dem Mitfiebern und Anfeuern ausdrücklich erwünscht sind.


Rally Obedience, Stöbern, Mantrailing und Crossdogging bietet der Hundesportverein DVG Wegberg an. Eine spannende Schnitzeljagd mit Hund und ein Hunde-Flohmarkt stehen beim Hundesportverein Büdericher Insel auf dem Programm. Der Military-Lauf der Hundesportfreunde Hegau-Welschingen e.V. testet die Geländegängigkeit der Besucher in Engel-Welschingen, während der Hundesportverein Gröbenzell gleich einen kompletten Hundetriathlon ausrichtet. Beim Pinscher & Schnauzer Klub Erlangen e.V. (PSK) sind unter anderem „Zwergerln“ und Longieren im Angebot. Außerdem zeigen die „Helfer auf vier Pfoten“ Ausschnitte aus ihrer eindrucksvollen Arbeit.


Kurzum: Der Tag des Hundes bietet sicherlich alles, was Hund und Halter brauchen, um gemeinsam ein unvergessliches Wochenende zu verbringen. Einfach eine Aktion in der Nähe auswählen und mitmachen. Spaß ist garantiert!

Kostenloses Bildmaterial und die Pressemitteilung finden Sie unter https://www.tag-des-hundes.de/presse/news/

Pressekontakt:
Udo Kopernik
VDH-Pressesprecher
Mobil: 0172 / 24 999 69
Tel.: 02248 / 91 25 50
E-Mail: udo[at]kopernik[.]de

Zurück