Kein Aktionswochenende am Tag des Hundes 2021

Als wir im letzten Jahr den Tag des Hundes absagen mussten waren wir optimistisch, dass sich die Situation 2021 deutlich verbessern würde. Auch wenn es durch die wachsende Zahl an Impfungen Grund zur Hoffnung gibt, wird es unrealistisch sein, im Juni bundesweit besucherstarke Aktionen in unseren Vereinen durchzuführen.
Derzeit ist nicht absehbar, wann und unter welchen Voraussetzungen z.B. ein Tag der offenen Tür auf einem Hundeplatz ausgerichtet werden kann. Da unsere Vereine und auch wir einen entsprechenden Planungsvorlauf benötigen, haben wir uns entschieden, dass wir auch in diesem Jahr kein Aktionswochenende am Tag des Hundes anbieten werden.
Stattdessen werden wir gemeinsam mit der amtierenden Botschafterin des Hundes, Sanna Englund, den Tag des Hundes am 13. Juni nutzen, um medial und digital auf die besondere Bedeutung des Hundes für unsere Gesellschaft hinzuweisen.

Anmeldung für Vereine

Sie wollen am Tag des Hundes teilnehmen und mit Ihrem Verein eine besondere Aktion durchführen? Dann füllen Sie bitte das nachfolgende Formular aus. Die Daten werden an den zuständigen VDH-Mitgliedsverein zur Prüfung und Freigabe geschickt. Ihr Eintrag wird dann auf der Webseite veröffentlicht und Sie erhalten den Organisationsleitfaden.

Alle teilnehmenden Vereine bekommen vor der Veranstaltung kostenlose Flyer und Plakate sowie ein Werbepaket mit Give-aways und Infomaterialien für die Besucher zugesandt. Bei Anmeldungen nach dem 26. März 2021 ist der Versand der Materialien nicht mehr möglich, Ihre Aktion wird aber noch auf der Website aufgelistet. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Über einen Newsletter werden Sie regelmäßig informiert und sind immer auf dem neusten Stand. Rechtzeitig vor dem Tag des Hundes erhalten Sie die Zugangsdaten für die Website, auf der Sie Ihre Werbemittel gestalten und bestellen können. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Anmeldeschluss: 26. März